Online-Rehabedarfstest (OREST): Praktikabilität, Akzeptanz und Nutzen eines proaktiven Screenings (Selbsttest) nach Bedarf an medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen bei Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg und Rheinland.

Details

Projektnummer RFN12003
Projektbeginn 01.06.2014
Projektende 31.01.2020
Projektleitung Prof. Erik Farin-Glattacker, Prof. Oskar Mittag; Dr. Hartmut Pollmann
Projektmitarbeiter Malgorzata Schlöffel
Einrichtung Institut für Qualitätsmanagement und Sozialmedizin (AQMS), Universitätsklinikum Freiburg; Klinik Niederrhein der DRV Rheinland
Kontaktanschrift

Sektion Versorgungsforschung und Rehabilitationsforschung am Universitätsklinikum Freiburg

Hugstetter Str. 49

79106 Freiburg

02641 9062-0 (refonet)

12003@refonet.de

Förderer refonet
Assoziierung NRW-Verbund Rehabilitationswissenschaften
Registrierung DRKS00006344
Abstract Rehabilitation ist in Deutschland grundsätzlich eine Antragsleistung. Die Gewährung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation ist an eine Reihe versicherungsrechtlicher und persönlicher Voraussetzungen gebunden. Zu letzteren zählen Reha-Bedarf, positive Reha-Prognose sowie Reha-Fähigkeit, die durch die Rehabilitationsträgern festgestellt werden. In dem geplanten Projekt soll ein web-basiertes, interaktives Screeningprogramm (Selbsttest) zur Überprüfung von möglichem Reha-Bedarf entwickelt werden. Ein Selbsttest im Internet könnte dann neben den bisherigen Zugangswegen (z. B. Servicestellen, Krankenkassen, Hausarzt) den Zugang zur medizinischen Rehabilitation erleichtern, mehr Zugangsgerechtigkeit schaffen und zu einer noch stärkeren Einbeziehung der Versicherten beitragen. Ziel des Projekts ist es, ein Selbsttest für die Nutzung über das Internet zu entwickeln, der es erlaubt, potentiellen Reha-Bedarf zu identifizieren, und in der Praxis zu evaluieren. Mit einem kontrollierten randomisierten Studiendesign soll geprüft werden, ob ein solcher öffentlich zugänglicher Test effizient eingesetzt werden kann.
Links Hier geht es zur Webseite rehabedarfstest.de.
Publikationen

Mittag, O., Brendel, L., Schlöffel, M., Kampling, H., Pollmann, H. (2017); Testung und Kalibrierung eines Fragebogensets zur späteren web-basierten Erfassung von Rehabilitationsbedarf bei Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Rheinland (Online-Rehabedarfstest OREST). In: DRV Bund (Hrsg.), 26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. DRV-Schriften, Bd. 111, 105

Kampling, H.; Pollmann, H., Brendel, L., Schlöffel, M., Mittag, O.; Der Online-Rehabedarfstest OREST: Pilottestung und Implementierung des web-basierten Tests auf Rehabilitationsbedarf bei Versicherten der Deutschen Rentenversicherung; Jahrestagung GRVS 2017 Bad Neuenahr

Mittag, O., Brendel, L., Schlöffel, M., Pollmann, H. (2017); Testung und Kalibrierung eines Fragebogensets zur späteren web-basierten Erfassung von Rehabilitationsbedarf bei Versicherten der Deutschen Rentenversicherung (Online-Rehabedarfstest). In: Prävention und Rehabilitation, 29 (2), 62-69

Zurück